#DBW2019 Samstag: Blogger oder Industrie Events – Was ist hilfreich und was nicht.

#DBW2019 Samstag: Blogger oder Industrie Events – Was ist hilfreich und was nicht.

Deine Meinung über den Sinn oder auch den Unsinn solcher Events.
Reine Werbeveranstaltung oder nützlich für die Comunity?

 

An sich, finde ich solche Veranstaltungen schon in Ordnung, wenn es NEUIGKEITEN gibt.

Meist werden dann aber nur Sachen vorgestellt, welche man sowieso schon weiß und auf die eigenen Fragen, wissen sehr viele der Referenten/Vertreter keine Antwort oder dürfen nichts sagen 🙁

Für Leute ohne Internet oder die nicht ganz so tief drin sind, mag das gut und ausreichend sein. Für die Internet-Jugend, ist es halt Lachhaft, wenn man den Vertreter/Referenten korrigieren muss, weil das was gesagt wurde, so nicht stimmt.

Wenn ich aber auf Diabetes Veranstaltungen gehe, wo es dann nur das gleiche zu hören gibt wie vor einem Jahr oder wie toll Produkt x ist, ist es einfach die Anreise und die Zeit nicht mehr wert.

 

 

Veranstaltungen wie den T1Day, Barcamp usw. finde ich super, da man viele Leute wieder trifft, die man sonst nur online „sieht“.

Zum Networken, sind diese echt super (und für mich zum angeben) 😉

In dem letzten Jahr, ist es für mich aber auch „langweiliger“ geworden, da halt nichts mehr neues oder interessantes dabei war.

 

Das viele Firmen endlich auch mehr Interesse an den „Kunden“ haben und z.B. Community-Vertreter auf Events schicken, finde ich ebenso super.

Allerdings bin ich immer noch der Meinung, das die Hersteller mehr offene und einheitliche Standards brauchen und lieber ein normalen und ein Profi-Modus einbauen sollten.

Man meldet seine Seriennummer oder Account, bekommt einen Key, womit man die Profi-Settings (am besten ALLES) individuell einstellen kann.

Falls was passieren sollte, kann der Hersteller darauf verweisen, das der Kunde die Profi-Funktionen freigeschaltet hat und somit die Verantwortung übernimmt.

 

 

Zurück zum Thema 🙂

Ich glaube auf reinen Blogger- oder Industrie-Events, war ich so noch gar nicht. Entweder nicht eingeladen worden, keine Zeit oder nur für Fachpersonal 🙁

Ich glaube ich mach jetzt nebenbei noch ne Ausbildung zum Diätassistent und dann Weiterbildung zum Diabetesberater 😉 Dann sieht man sich in 5 Jahren wieder 🙂

Interviews bei Firmen, Studien usw. hab ich schon an ein paar teilgenommen 🙂

 

 

 

Please follow and like us:

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Susanne Thiemann Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Susanne Thiemann
Gast

Martin wahre Worte. Aber es ist nicht nur die Internet-Jugend für die manche Auftritte der Vertreter*innen und Referent*innen wie eine „Laienspielvorstellung“ daherkommt. Wir werden in der Community auch immer älter und immer fitter…… da muss die Industrie sich jetzt mal drauf einstellen. Ich möchte auch nicht mit bunten Flyern und Prospekten beworben werden. Was für mich zählt ist konstruktive Begegnung und Austausch zwischen Industrie und Anwender*innen.